zum Hauptmenü

OUTDOOR EXPERIENCE

Kein Sport kommt näher an unsere menschlichen Bedürfnisse heran wie die Outdoor Sportarten: Ob man's lieber ruhig angeht oder Adrenalin sucht - Bewegung in der freien Natur tut Körper und Seele gut.

Outdoor Sport und Freizeitaktivitäten auf Meran 2000 - die Sonnenterrasse Merans, oberhalb von Hafling (Südtirol)

Viele Möglichkeiten...

Durch seine landschaftliche Vielfalt, erweist sich Meran 2000 als idealer Ort für deine Freizeitaktivitäten im Freien.

Mountainbike, Running, Klettersteig, Paragliding, Reiten, Downhill. Come up and cool down!

"Heini Holzer" Klettersteig

Der neu errichtete Klettersteig am Ifinger ermöglicht der ganzen Familie ein gemeinsames Klettervergnügen.


FACEBOOK-SEITE >
DOWNLOAD FLYER >
Meran 2000, Klettersteig fuer Familien, Ifinger, klettern, wandern, Panorama, Landschaft,

Der Klettersteig „Heini Holzer“ am Ifinger auf Meran 2000 bietet die perfekte Gelegenheit für ein unvergessliches Outdoor-Erlebnis. Das Panorama und der Ausblick entlang des Klettersteiges auf das Gebiet von Meran 2000, die Dolomiten und die Texelgruppe ist besonders spektakulär und atemberaubend schön.

Der Aufstieg ist ein herrlicher Ausflug in die Natur, um unterwegs die Bergwelt von ganz nahe zu beobachten. Das Antreffen von Murmeltieren und Gämsen, das Entdecken eines Edelweißes am Wegesrand ist hier keine Seltenheit. Besonders reizvoll ist die Geologie des Gebietes, da der Ifinger direkt an der Periadriatischen Naht liegt. Dies ist die bedeutendste tektonische Störungslinie der Alpen, charakterisiert durch die Gegenüberstellung des weißen Granit- und des roten Porphyrgesteine, die hier aufeinander treffen. 

Aufgrund der Beschaffenheit des neuen Klettersteiges ist der Aufstieg ein Abenteuer auch für den weniger geübten Alpinisten oder für bergerfahrene Familien mit geh- und kletterfreudigen Kindern, Mindestgröße 1,50 m, geeignet.

Achtung: 

Die Begehung des Klettersteiges erfolgt auf eigene Gefahr. Am Berg ist jeder für sich selbst verantwortlich. Vollständige Ausrüstung (Klettersteigset und Helm) sind Pflicht. Da der Aufstieg gegen Süden gerichtet ist, empfiehlt es sich frühzeitig zu starten und genügend Wasserproviant mitzunehmen.

 Eckdaten Klettersteig:

  • Streckenlänge: 1 km
  • Höhenmeter: 550 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel – Ebene A-B mit Abschnitten B/C
  • Zeitbedarf:  2-4 Stunden

ZUSTIEG:

Vom Piffinger Köpfl dem Weg Nr. 3 folgend, erreicht man eine Weggabelung, welche links zum Weg Nr. 18 „Schartlweg“ abzweigt und anschließend bis zum ausgeschilderten Einstieg des Klettersteiges weiterführt.

ABSTIEG:

Nach dem Ausstieg aus dem Klettersteig erreicht man eine Abzweigung, welche weiter zum großen Ifinger führt (2.581 m – hier gibt es noch einen weiterführenden kurzen Klettersteig bis zum Gipfel, Schwierigkeitsgrad B/C) oder zum einfacheren Aufstieg zum kleinen Ifinger (2.552 m) führt. Von hier beginnt der Abstieg an der von oben gut sichtbaren Kuhleitenhütte vorbei und anschließend den Weg abwärts bis zur Bergstation der Bergbahn bzw. der Umlaufbahn oder weiter zur Talstation der Umlaufbahn Falzeben.

Vom Ausstieg des Klettersteiges bis zur Bergstation Piffinger Köpfl sind es ca. 1 h 30 min und 500 m Höhenunterschied.

Meran 2000, Sommer, Klettersteig, Familien-Klettersteig, Klettersteigausrüstung

Verleih Klettersteigset

Es besteht die Möglichkeit das Klettersteigset beim Stricker-Shop an der Bergstation oder beim Sportler Alpin (Laubengasse 60) in den Meraner Lauben gegen Gebühr zu leihen.


Speed Hiking Trail

Hier findest Du die Wegbeschreibung, sowie die Details zum Trail


DOWNLOAD PDF >
Speed Hiking Trail von Naif bis Meran 2000 - oberhalb von Hafling (Südtirol)

Speed Hiking: Trail, Tickets & Trainings

Weg: Talstation Naif – Bergstation Meran 2000

Schwierigkeit: sehr langer, aber nur in kurzen Teilstücken steiler Anstieg. Anhaltend steiler Abschnitt im obersten Teil des Anstieges, kurz unterhalb der Bergstation
Weglänge: 7,9 Km
Höhenunterschied: ca. 1270 m
Tiefster und höchster Punkt: 647 m – 1985 m
Zeitbedarf: je nach Kondition zw.  1h 30min – 4h 20min
Talfahrt mit Seilbahn: alle 15 Minuten von 9 Uhr bis 17 Uhr; im Juli und August bis 18 Uhr; möglich auch ab Mittelstation (Gsteier) alle 30 Minuten.

Tickets

  • 1 Talfahrt ab der Bergstation -> 13,50 €
  • 1 Talfahrt ab der Mittelstation -> 9,50 €

Das Speed Hiking Ticket -> 45 €

Für die Speed Hiker bieten die Bergbahnen Meran 2000 eine 30-Punktekarte an. Die Punktekarte kann an der Talstation der Seilbahn Meran 2000 gekauft werden. Das Ticket gilt nur für Talfahrten und ist nicht übertragbar. Die Karte wird an der Bergstation oder beim Zustieg an der Mittelstation in der Fahrkabine entwertet.

  • Talfahrt von der Bergstation -> 3 Punkte
  • Talfahrt von der Mittelstation -> 2 Punkte

 



Deine Ausrüstung, allgemeine Informationen über Speed Hiking und Training findest du bei:



...und nimm am 6. September am X. internationalen Berglauf Meran 2000 teil. Infos: www.telmekomteam.com

Kutschenfahrten und Ausritte mit dem Haflinger

Angebote in Hafling und Vöran


Öffne die Seite >

Hautnah bei den Haflinger Pferden

Die weltweit bekannten und beliebten Haflinger Pferde sind nach der Ortschaft Hafling benannt. Für die Dörfer auf dem sonnigen Hochplateau über Meran waren die robusten Gebirgspferde einst von großer Bedeutung, da die entlegenen Ortschaften nur über Saumwege erreichbar waren. Heute hingegen sind die Haflinger Pferde beliebte und vielseitige Freizeitpferde.

Der Haflinger ist ein ständiger Urlaubsbegleiter. Im Sommer und Herbst säumen die edlen Blondinen die Almwiesen und Weiden im Wandergebiet Meran 2000. Diverse Reitställe bieten ganzjährig Angebote um das Gebiet rund um Hafling, Vöran und Meran 2000 auf dem Rücken der Pferde oder bei einer gemütliche Kutschfahrt zu erkunden.

Paragleiten mit Tandemflug Ifinger

Infos & Anmeldung unter +39 339 7631715


weitere Infos >
Tandemflüge mit FlyHirzer von Meran 2000 bis zur Talstation Naif
Spektakuläre Routen und atemberaubende Aussichten auf Meran und die Dolomiten mit dem Mountainbike entdecken - Meran 2000, Südtirol

Mountainbiken auf Meran 2000

Das Naherholungsgebiet Meran 2000 lässt sich am besten auf zwei Rädern erkunden...


Infos >
nach oben