zum Hauptmenü

SOALRENNEN

Seilrennen ∙ Gara di Cordata


 

Soalrennen - das Gaudi-Rennen auf Meran 2000

Was zählt ist „Zommholtn“ und a „Hetz hobm“!

Ein traditionelles Gaudi-Rennen wo (fast) alles erlaubt ist – was zählt ist zusammenhalten und Spaß haben!

Es wird in 3er Teams gefahren, in den Kategorien „Die Großgewordenen“ und „Die Familienbande“. Die drei Rennläufer, verbunden mit einem Seil, bewältigen eine einfache Riesentorlauf-Strecke, um gemeinsam die Ziellinie zu erreichen.

Auf dem Podium: die Seilschaft, die der Durchschnittszeit am nächsten liegt, sowie das schnellste und das langsamste Team. Nostalgisch und ausgefallen wird’s – so kann auch dein Ski-Outfit sein…

Der Sportclub Meran und Meran 2000 lassen eine alte Tradition wiederaufleben und verabschieden den Winter mit Musik, Gaudi und bester Laune.

IMPRESSIONS...

DIE RENN-REGELN

SEILSCHAFTS-KATEGORIEN:

  • "Die Großgewordenen" > die Seilschaft besteht aus 3 Personen älter als 16 Jahre, mindestens eine Frau und mindestens ein Mann (gemischtes Team)
  • "Die Familienbande" > die Seilschaft besteht aus 3 Personen, mindestens ein Kind unter 16 Jahren und mindestens ein Erwachsener (+16). Die Eltern haften für ihre Kinder und übernehmen jegliche Verantwortung.

WER DARF:

  • Skifahrer und Snowboarder
  • Anfänger und Könner
  • Kinder und Erwachsene, Frauen und Männer, Mädchen und Jungs, jeglicher Religion, Herkunft, Zugehörigkeit, alle die Meran 2000 lieben

WAS WIRD BENÖTIGT:

  • Gute Laune
  • Ein Seil: Mindestlänge 15m, maximale Länge 25m, Mindestdurchmesser Nylonseil 10mm
  • Eventuell Karabiner und Gurt 
  • Nostalgisch und ausgefallen wird’s – so könnte auch dein Ski-Outfit sein…

SIEGERWAHL - Für jede Kategorie gibt es 3 Preise:

  • Der Best-Preis für die Seilschaft, die der Durchschnittszeit am nächsten liegt
  • Der Speedy-Preis für die schnellste Seilschaft
  • Der Schnecken-Preis für die langsamste Seilschaft (max. Zeitbedarf 5 Minuten)
Soalrennen - Die 3er Seilschaft am Start
nach oben