Allgemeine Bestimmungen

Allgemeine Verkaufs- und Geschäftsbedingungen



Allgemeine Beförderungsbestimmungen und Verkaufsbedingungen der Tickets und Produkte der Meran 2000 Bergbahnen AG können in aktualisierter Form hier eingesehen werden:



AKTUELLE COVID-19-MASSNAHMEN
BETREFFEND DIE MERAN 2000-TICKETS

Rückvergütung Mehrtageskarten Winter 2020/2021

Im Falle eines Covid-19-bedingten Lockdown, bei welchem das Ski- und Wandergebiet komplett geschlossen werden sollte oder bei dokumentierter Positivität des Kunden auf das Virus SARS-CoV-19 und darauffolgender nachgewiesener Quarantäneverordnung, wird bei Mehrtageskarten eine nutzungsabhängige Rückvergütung vorgesehen. Diese errechnet sich aus dem bezahlten Kartenpreis abzüglich des entsprechenden Anteils der genutzten Tage. Ebenso können in diesem Fall gänzlich unbenutzte Skipässe kostenfrei storniert werden.

Beispiel anhand einer 6-Tageskarte in der Saison A und einem Lockdown nach dem 2. Skitag:
   237,50 €  6-Tageskarte Saison A  
  - 79,00 € 2 genutzte Tage (237,50:6 x 2 abgerundet)
= 158,50 €  Rückvergütung

Rückvergütung Saisonskipass Meran 2000 und Winter-Wander-Abo 2020/2021

Im Falle eines Covid-19-bedingten Lockdown, bei welchem das Ski- und Wandergebiet überhaupt nicht öffnen oder nach Öffnung für mindestens 21 aufeinanderfolgende Tage komplett geschlossen werden sollte, hat der Besitzer eines Meran 2000 Abonnements das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Das Abonnement wird sofort gesperrt und das Rückvergütungsverfahren eingeleitet.

Falls das Abonnement nie genutzt wurde, wird der bezahlte Betrag, welcher auf der Karte aufgedruckt ist, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5€ rückvergütet.

Nach Öffnung und bei einer weiteren Gebietssperre von Meran 2000, kann der Kunde nach Ablauf der 21 Tage Sperre und innerhalb 10.05.2021 die anteilige Rückerstattung beantragen.
Die Höhe der Rückerstattung errechnet sich aus dem bezahlten Betrag, welcher auf der Karte aufgedruckt ist, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5€ und abzüglich eines Pauschalwerts pro genutztem Tag. Der Pauschalwert pro genutztem Tag unterscheidet sich je nach Abonnement.

Pauschalwert pro genutzter Tag für die jeweiligen Abonnements und Alterskategorien:

  ERWACHSEN  SENIOR  JUNIOR  KIND 
FAMILIE 
1 ERW. 
FAMILIE
2 ERW. 
WANDER-ABO  17,00 € 15,50 €  14,00 €  11,50 €  22,50 €  40,50 € 
SAISONSKIPASS  35,00 €  31,50 €  28,50 €  24,00 €  -


Beispiel 1 - Wanderabo:
Beispiel 2 - Saisonskipass:
- Wanderabo Erwachsen: 99,00 €
- Genutzt 3x: (3x17,00) 51,00 €
- Bearbeitungsgebühr: 5,00 €
- Rückvergütung: 43,00 € 

- Saisonskipass Erwachsen: 336,00 €
- Genutzt 5x: (5x35,00) 175,00 €
- Bearbeitungsgebühr: 5,00 €
- Rückvergütung: 156,00 € 



Rückvergütungsantrag:

Rückvergütungen können ab Mai persönlich bzw. durch mit Vollmacht ausgestattete Personen unter Vorlage des Personalausweises an der Kassa der Talstation der Seilbahn beantragt werden. Das Abonnement muss beim Rückvergütungsantrag an der Kassa abgegeben werden.
Bitte kontaktiere uns vorab unter 0473 234821, um die Anwesenheit des Kassenpersonals sicher zu stellen. Danke für das Verständnis.

Die neue Regelung für die Rückvergütung der Abonnements von Meran 2000 ersetzt die ursprüngliche Regelung und ist zum Vorteil für den Kunden.

Rückvergütung Ortler Skiarena

Sollten die Skigebiete der Ortler Skiarena aufgrund einer behördlichen Verordnung im Zuge von Pandemie-Notmaßnahmen vorzeitig zugesperrt werden müssen, werde der Zeitraum dieser Nichtnutzung anteilsmäßig rückerstattet oder gutgeschrieben. Die Rückerstattungsanfrage muss schriftlich per E-Mail oder Post direkt an die Interessensgemeinschaft Ortler Skiarena gerichtet werden.

Die Rücktritts- und Rückvergütungsbedingungen für Ortler Skiarena sind auf folgender Website einzusehen >

Neue Handhabung bei Winter-Stundenkarten

Skipässe zu 3 oder 4 Stunden können nicht rückvergütet werden.
Aus organisatorischen Gründen und für eine bessere Entlastung der Aufstiegsanlagen haben in Zukunft, die 3h und 4h Skipässe eine zusätzliche Stunde Toleranz für die Talfahrt mit der Seilbahn. D.h. ein 4h-Skipass ist vier Stunden lang, ab Erstzutritt bei der Talstation der Seilbahn, für das Skifahren gültig. Nach Ablauf der vier Stunden hat man eine weitere Stunde Zeit, mit der Seilbahn ins Tal zu fahren.
Bei Ablaufen der Toleranzstunde muss ein Ticket für die Talfahrt erworben werden.
Anreise
So einfach gelangst du zu deiner Freizeit.
Kontakt
Meran 2000 Bergbahnen AG
IT00124390212
Neugierig auf neues?
Newsletter abonnieren und Up-to-date bleiben.
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
0/3
-4,1°