Das Wandergebiet Meran 2000 ist geschlossen. Opening: 01.05.2024
DIE STADT <br> ZU FÜSSEN

DIE STADT
ZU FÜSSEN

Eine aussichtsreiche Wanderung ins hintere Gebiet, mit einem atemberaubenden Rundumblick vom Dach der Mittelstation der Kabinenbahn Naifjoch.

Von Falzeben startest du deine Wanderung auf dem Weg Nr. 14 bis zur Bergstation Piffing und schlägst oben angelangt den Weg Nr. 18 ein. Du hast nun die Wahl, ob du die Wanderung weiter zu Fuß antrittst, oder in eine Panoramakabine der aussichtsreichen Kabinenbahn Naifjoch steigst.

Mit dieser fährst du bequem zur Mittelstation, wo ein wahres Highlight auf dich wartet: der Aussichtspunkt Naifjoch VISTA auf dem Dach der Mittelstation mit seinem atemberaubenden Rundumblick. Ein Ort, wo Architektur auf Kulisse trifft, wo sich das Bauwerk des Menschen in der Großartigkeit der Natur einfügt... Eine Terrasse über Meran, am Rande der Schlucht, unter den rauen Felsen, vor der Schönheit der Dolomiten. Vom Viewpoint aus blickst du runter auf die Stadt, weit auf die umliegende Bergwelt bis zum Ortler und hoch zum Ifinger – da wirkt jede Kante greifbar nahe. Ein Erinnerungsfoto ist hier ein Muss!

Naifjoch VISTA lädt dich aber nicht nur ein, die Schönheit des Panoramas wahrzunehmen, sondern lässt dich auch in Interaktion damit treten. Mit dem großen Objektiv auf der Terrasse kannst du mit der Aussicht spielen, indem du die Blende nach Belieben öffnest und schließt und damit deinen Dolomitenblick nach Osten einrahmst, welcher dir als kreativer Hintergrund für dein Erinnerungsfoto dienen kann.



ECKDATEN
ECKDATEN
GESAMTZEIT: 90-105 Min.
MAX. HÖHE: 2.027 m
WEGE-NR.: 14-18-18A
EINKEHRMÖGLICHKEITEN: Zuegg Hütte, Panorama Bistrot, Piffinger Köpfl, Waidmannalm, Restaurant Falzeben

ZUR WANDERKARTE >

DIE STADT <br> ZU FÜSSEN
DIE STADT <br> ZU FÜSSEN
Von hier ist es nicht weit bis zur sonnigen Terrasse der Waidmannalm, welche zu einer köstlichen Einkehr einlädt. Der Rückweg erfolgt über den Weg Nr. 18A zurück zur Bergstation Piffing, wo du nach Belieben dem Outdoor Kids Camp abstatten kannst, wo die Kleinsten auf spielerische Art Balance und Geschicklichkeit für das nächste Bergabenteuer trainieren können.

Mit dem Alpin Bob wird dem Ende des Ausfluges noch einmal eine gehörige Portion Würze verliehen: Die Schienenrodelbahn fährt dich auf einer rasanten, kurvenreichen Fahrt durch den Wald ein Stück in Richtung Falzeben – Nervenkitzel pur!

Von hier ist dein Ausgangspunkt Falzeben nicht mehr weit.

! Unser Tipp: Nutze das Summer-Day-Ticket, um zum vorteilhaften Preis eine Berg- und Talfahrt mit allen geöffneten Anlagen zu kombinieren.

Naifjoch VISTA is your opportunity to capture the beauty of the panorama, consciously let it take effect on you and interact with it. The big "lens" on the terrace allows you to play with the panorama, opening and closing the 'diaphragm' of the lens as much or as little as you want and thus framing your view of the Dolomites to the east, providing you with a creative background for your souvenir photo.
Mit Freunden teilen

MEHR DAVON

Weitere Tipps und Vorschläge entdecken

Gemütlich <br> und aufregend

Gemütlich
und aufregend

Gemütliche Runde von Falzeben bis zur Bergstation Piffing, wo für die Kinder Spaß und Abenteuer als Belohnung warten. Der halbe Weg bis ins Tal wird von einer adrenalinreichen Abfahrt mit dem Alpin Bob verkürzt.
Mittelstation aussteigen,<br> Gsteier einkehren

Mittelstation aussteigen,
Gsteier einkehren

Mit der Bergbahn Meran 2000 bis zur Mittelstation, von dort kurz steil über die Wiesen bis zum Berggasthof Gsteier. Eine Einkehr ist hier ein Muss! Weiter geht es nach Schenna, bis zur Bergstation oder wieder zur Talstation der Seilbahn.
DIE WEITE <br> DES KREUZJÖCHLS

DIE WEITE
DES KREUZJÖCHLS

Die Weite und der 360-Grad-Rundblick machen das Kreuzjöchl zu etwas ganz Besonderem: Über die Waidmann Alm und Meraner Hütte führt die aussichtsreiche Wanderung auf das Kreuzjöchl auf 1.984 Metern Höhe. 


Anreise
So einfach gelangst du zu deiner Freizeit.
Kontakt
Meran 2000 Bergbahnen AG
IT00124390212
meran2000@pec.it
Neugierig auf neues?
Newsletter abonnieren und Up-to-date bleiben.
 
Anmelden