Weg Nr. 3 gesperrt! Umleitung erfolgt auf Weg Nr. 18/A
Combi Race Cup auf Meran 2000

Combi Race Cup auf Meran 2000

Die Gewinner des diesjährigen Combi Race Cups 2022

Nach einem Jahr Zwangspause, konnten einige Traditionsskirennen des Skigebietes Meran 2000 im heurigen Winter 2021/2022 erneut abgehalten werden.

Am 5. Februar 2022 fand die Burggräfler Meisterschaft bereits zum 35. Mal statt.
Der Riesentorlauf wird jährlich von der Sektion Ski des Sportclub Merans auf der Renn- und Trainingspiste auf Meran 2000 organisiert. Heuer nahmen ca. 120 Rennläufer/innen aller Altersklassen teil. Nach den spannenden Rennen, konnten die schnellste Skiläuferin Viktoria Mitterrutzner vom ASV Prad und der schnellste Skiläufer Günther Plunger vom ASC Meran als Sieger der Burggräfler Meisterschaft 2022 prämiert werden.

Auch das Nightrace Meran 2000 des ASC Hafling fand am selben Tag bei Flutlichtern auf dem Zuegg Steilhang statt. Der spannende Nacht-Riesentorlauf brachte als schnellste Dame Franziska Fieg vom ASC Hafling und als männlichen Sieger Roland Alber vom ASC Hafling hervor.

Die Gewinner der Combi Race Bewertung wurden auch heuer wieder auf einer Kabine der Umlaufbahn Falzeben verewigt. In diesem Jahr wurden die Namen von Franziska Fieg und Roland Alber, beide vom ASC Hafling, als Sieger des Combi Race Cups 2022 auf den Gondeln angebracht.

„Nachdem die letztjährige Skisaison und ein Großteil der Rennsaison leider ausgefallen ist, war es umso erfreulicher, heuer wieder einen Winter mit spannenden Skirennen auf Meran 2000 stattfinden zu sehen und mitfiebern zu dürfen...", erklärt Sonja Pircher, Präsidentin der Meran 2000 Bergbahnen AG.

PRESSEMITTEILUNG ZUM NACHLESEN >
Combi Race Cup
Combi Race Cup
Anreise
So einfach gelangst du zu deiner Freizeit.
Kontakt
Meran 2000 Bergbahnen AG
IT00124390212
meran2000@pec.it
Neugierig auf neues?
Newsletter abonnieren und Up-to-date bleiben.
 
Anmelden
 
 
2/3
12,1°