Weg Nr. 3 gesperrt! Umleitung auf Weg Nr. 18A
Im Atem <br> des Winters

Im Atem
des Winters

WIE DU BEIM SCHNEESCHUHWANDERN VOM ALLTAG ABSCHALTEN KANNST

Früher, da war der Winter dazu da, wieder neue Kraft zu tanken, zu entschleunigen und neuen Atem zu schöpfen. In der Hektik des Alltags rückt dieses bewusste Sich-Zeit-nehmen aber immer weiter in den Hintergrund. Dabei solltest du dir ruhig mal eine kurze Auszeit von den tagtäglichen Ablenkungen nehmen.
Und wo ginge das besser als hoch oben am Berg? Mit Schneeschuhen an den Füßen, Leichtigkeit im Rucksack und dem Smartphone auf Flugmodus. Erobere die Berge Südtirols – diese kurze Auszeit wird wunderbar. Versprochen.

Sanfter Wintersport eignet sich bestens, um näher zur Natur und zu dir selbst zu finden. Und das Beste: Winterwandern oder Schneeschuhwandern kann jeder. Vorkenntnisse oder viel Übung brauchst du nicht. Du allein bestimmst dein Tempo und kannst deine Route ganz an dein Fitnesslevel anpassen. Die Schneeschuhe und Wanderstöcke kannst du an der Bergstation Meran 2000 ausleihen, dorthin gelangst du mit der Bergbahn direkt und mühelos, in nur 7 Minuten, hinauf auf den Berg.
Schon die Fahrt in der Gondel ist ein erster Schritt zum Entschleunigen. Mit jedem Meter Fahrt höher, schlägt der Puls tiefer.
Und spätestens sobald sich die Kabinentüren öffnen, lässt die klare Bergluft deine letzten stressumwobenen Alltagsgedanken verstummen. Deine Auszeit für Körper und Geist kann beginnen.

Du marschierst ab der Bergstation Piffing durch das Watteweiß. Über die hügeligen Naturlandschaften und durch Talkessel, vorbei an einzelnen verschneiten Fichten und Almhütten. Immer gemächlich dahin. Begleitet von der Sonne und der schneegekrönten Weite. Hier oben hörst du nicht viel mehr, als das Knirschen unter deinen Schneeschuhen.
Wann?
Wo?
Was?
Und spätestens, wenn du dann ganz oben angekommen bist, fühlst du dich als könntest du alles schaffen.
Egal wo dich dein Ausflug hinbringt – auf Kuhleiten, auf den Großen Mittager oder über die Panoramaroute bis zum Kesselberg – jedes Ziel auf Meran 2000 in Südtirol ist einzigartig. Überall erstreckt sich die Aussicht über den Meraner Talkessel bis auf die Dolomiten und dem Ifinger. Und überall wirst du spüren, wie sich deine Energie-Akkus wieder aufladen. Dort oben gehört der Moment ganz dir. Also atme die Stille ein und erlebe jeden Augenblick ganz bewusst mit allen Sinnen.
Mit Freunden teilen

MEHR DAVON

Weitere Tipps und Vorschläge entdecken

Erlebnisse für <br>Kurzentschlossene

Erlebnisse für
Kurzentschlossene

Anstatt materielle Dinge, verschenke gemeinsame Erinnerungen. Mit diesen 5 traumhaften Last-Minute-Geschenksideen wird sich die beschenkte Person noch ganz lange zurückerinnern.
Rene Gamper

Ab auf
die Piste

Da sieht man die lachenden Augen und strammen Waden über die Pisten sausen und selbst kann man leider nur zusehen. Doch man ist nie zu alt, um Skifahren zu lernen oder wiedereinzusteigen.
Erst das Kraxeln, <br> dann die Pause

Erst das Kraxeln,
dann die Pause

Markante Felsvorsprünge und anspruchsvolles Gelände bezwingen, um dann stolz am Gipfelkreuz zu stehen – das Klettern gibt einem das Gefühl, den Berg erobert zu haben.
Anreise
So einfach gelangst du zu deiner Freizeit.
Kontakt
Meran 2000 Bergbahnen AG
IT00124390212
meran2000@pec.it
Neugierig auf neues?
Newsletter abonnieren und Up-to-date bleiben.
 
Anmelden