Weg Nr. 3 gesperrt! Umleitung auf Weg Nr. 18A
Der Schnee, <br> meine Leidenschaft

Der Schnee,
meine Leidenschaft

Seit meiner Kindheit bin ich vom Schnee begeistert… Kristalle, die die verschiedensten Formen annehmen, die unverwechselbare Konsistenz und vor allem die Möglichkeit, die er mir gibt, mich auf meinem Snowboard frei zu bewegen.

Ich glaube ich war sechs oder sieben Jahre alt, als ich mit dem Sport angefangen habe und wie viele andere meines Alters auch, habe ich mit dem Skifahren begonnen. Wir gingen oft nach Meran 2000, da es von zu Hause nicht weit weg war. Damals stand noch die alte Seilbahn…jedes Mal war es Spannung pur, da man an der Mittelstation, Kabine wechseln musste. Aber dank der neuen hochmodernen Seilbahn ist man schnell auf den Pisten.
Der Schnee, <br> meine Leidenschaft
OMAR VISINTIN
BAUJAHR: 1989
Italienischer Snowboarder
Disziplin: Snowboardcross
Ich fuhr nicht viele Jahre Ski, denn nach kurzer Zeit habe ich das Snowboarden für mich entdeckt. Ich konnte es täglich kaum erwarten, nach Schulschluss mich auf die Pisten zu begeben oder das ganze Wochenende über am Berg und auf meinem „Brettl“ zu verbringen, um meine Technik und Geschwindigkeit zu verbessern.
Am Anfang tat ich mich wirklich schwer – Grund dafür war sicher meine Sturheit, denn einen Snowboard-Kurs wollte ich nicht besuchen. Heute aber, kann ich mit Stolz sagen, dass ich mir das Snowboarden selbst erlernt habe.

Ich kann mich noch an meiner ersten Abfahrt auf der schwarzen Mittager-Piste erinnern, welche heute zu einer meiner Favoriten-Pisten auf Meran 2000 gehört. Damals stand ich am Start der Piste, warf einen kurzen Blick auf die Dolomiten, ein wenig nervös wegen des Steilhanges, habe dann die Schuhe am Board angeschnallt und mit dem ersten Schubs fing der Spaß an, welchen ich bis heute gut in Erinnerung habe.
Den Nervenkitzel durch der hohen Geschwindigkeit, die Kurven, die dir mehr Kraft verleihen und das Geräusch des Schnees, welches durch die Reibung mit dem Brett entsteht, sind Gefühle purer Freude, die nur ein Schneeliebhaber verstehen kann.
Der Schnee, <br> meine Leidenschaft
Der Schnee, <br> meine Leidenschaft
BRONZE UND SILBER BEI DEN OLYMPISCHEN SPIELEN PEKING 2022
Die größten Belohnungen in meiner Karriere bekam ich mit der Bronzemedaille im Boardercross Männer und der Silbermedaille mit Teamkollegin Michela Moioli im Mixed-Bewerb bei den olympischen Spielen in Peking 2022, mit der Silbermedaille für den Gruppen Snowboard Cross bei der Weltmeisterschaft 2019 in Park City (USA) und mit der Goldmedaille für den Snowboard Cross bei der Junior Weltmeisterschaft, beim 1. Platz in der allgemeinen Snowboard Cross Worldcup Rangliste im Jahr 2014.

Ich trainiere eigentlich das ganze Jahr über und jede Sportaktivität ist dafür gemacht, meine körperliche Kondition und meine winterliche Leistung zu verbessern. Somit verbringe ich auch viel Zeit auf dem MTB oder ich besteige einen Klettersteig. Im Winter mache ich gerne eine Skitour oder man findet mich im Snowpark. Wenn ich zwischen dem einem und dem anderen Trainingslager im Ausland, mich erneut zu Hause in Südtirol erhole, freue ich mich jedes Mal sehr, dort zurückzukehren, wo alles begonnen hat.

Meran 2000: „Omar ist ein sehr sympathischer, junger Mann, der sich gerne für uns Zeit nimmt - ein Athlet mit großem Engagement. Wir sind froh, den Snowboard-Meister sponsern zu dürfen und ihn öfters bei uns begrüßen zu dürfen, sowohl in seiner Freizeit als auch bei unseren Events. Lass dir nicht die Möglichkeit entgehen mit ihm beim Soalrennen wettzueifern zu können oder dir hilfreiche Tipps bei unserem Event Fitness & Brunch im Sommer geben zu lassen.

OMAR VISINTIN ON FACEBOOK >
Mit Freunden teilen

MEHR DAVON

Weitere Tipps und Vorschläge entdecken

©TV Schenna_Dietmar Denger

Mit dem Gleitschirm
hoch hinaus

Hoch über Meran erblickt man die vielen majestätischen Bergspitzen Südtirols, die sich vom König Ortler über das hintere Passeiertal und die Dolomiten erstrecken.
AVS Jugend zum Mittager Dezember 1958_Fotoarchiv Ulrich Koessler

GESCHICHTEN
AUS UNTERMAIS

Damals gab es nicht viele Möglichkeiten für Jugendliche, ihre Freizeit zu gestalten. Jedoch bot der Alpenverein Meran alles was sie suchten: Sport, Erlebnis und Abenteuer.
©TV Hafling-Vöran-Meran 2000_Stephan Matzoll

WO „UNSERE“ PROFIS
AM LIEBSTEN TRAINIEREN

Mit langen Lauf- und Wanderstrecken im Sommer und abwechslungsreichen Skipisten im Winter, bietet Meran 2000 ideale Voraussetzungen für ein effektives Outdoor-Training.
Anreise
So einfach gelangst du zu deiner Freizeit.
Kontakt
Meran 2000 Bergbahnen AG
IT00124390212
meran2000@pec.it
Neugierig auf neues?
Newsletter abonnieren und Up-to-date bleiben.
 
Anmelden